Slider

Herzlich Willkommen bei der DAV-Sektion Augsburg

Uns verbindet die Begeisterung für den Bergsport und den einzigartig schönen Natur- und Kulturraum der Alpen. Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind ein umfangreiches Tourenprogramm, Ausbildungskurse, alpine Vorträge und unser Mitgliedermagazin alpenblick. Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern eigene Berghütten und Vergünstigungen auf rund 600 Alpenvereinshütten sowie ein umfangreiches Versicherungspaket. Als Mitglied können Sie sich einer unseren aktiven Gruppen von der Jugend bis zu den Senioren anschliessen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden Sie gerne bei uns begrüßen!

Ausbildungs- und Tourenprogramm Sommer 2019: Anmeldungen ab 1. April...

Das neue Ausbildungs- und Tourenprogramm für die Sommersaison ist im Druck und erscheint am 1. April 2019. Hier können Sie das Programm schon vorab als PDF-Datei einsehen. Die Printversion liegt ab 1. April in der Servicestelle zur Mitnahme aus. Wenn Sie ein Exemplar zugeschickt bekommen und sich in den Adress-Verteiler aufnehmen lassen möchten, geben Sie uns bitte mit diesem Kontaktformular...
20. 03. 2019 DAV Sektion Augsburg
﹥ Weiterlesen

Aktuelle Felssperrungen im Klettergebiet Aicha/ Konstein

An die Kletterer/innen unter euch: Im Klettergebiet Aicha/ Konstein sind wegen Vogelbrut bis voraussichtlich 30. Juni folgende Felsen gesperrt: • Konstein: Bubenrother Wand • Aicha: Oberlandwand Für ein gutes Miteinander von Kletterfans, Wanderfalke und Naturschützern bitte Rücksicht auf diese Absperrungen nehmen. Danke! (Foto: DAV/Steffen Reich)
20. 03. 2019 DAV - Sektion Augsburg
﹥ Weiterlesen

LBV-Vogelbeobachtungstour zum Frühlingsbeginn

„Wintervögel am Lech – Eine Vogelbeobachtungstour mit guten Chancen auf noch anwesende Wintergäste und gerade ankommende Zugvögel“ – so der vielversprechende Titel der Exkursion unserer Partnerorganisation „Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V (LBV)“, die am ersten lauen Märzwochenende bei der MAN-Brücke am Lech startete. Und diese Chancen wurden bestens genutzt! Samstagfrüh versammelte sich eine illustre Schar an Vogelkundigen und -interessierten auf der Ostseite der MAN-Brücke. Unter fachkundiger Leitung von Dr. Martin Trapp, dem Vorstandsvorsitzenden der...
21. 03. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Ergebnis #ProtectWater

Anfang des Jahres hatten wir bei einem NUK-Theorieabend über die Naturschönheit unseres Sektionsflusses Lech berichtet, dabei aber auch die gegenwärtige und die drohende Natur- und Umweltproblematik thematisiert. Ein besonderer Problemfall ist dabei die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), das „Herzstück“ des Gewässerschutzes in Europa. Aktuell bewertet die Europäische Kommission, ob die Richtlinie noch ihren Zweck erfüllt. In diesem Zusammenhang haben zahlreiche europäische Umwelt- und Naturschutzverbände mittels der Hashtag-Initiative „#ProtectWater“ für eine breite Beteiligung an einer öffentlichen EU-Konsultation zur...
19. 03. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Nachlese zum Theorieabend „Alpine Pflanzen“

Passend zum beginnenden Frühling und zum Erwachen der Pflanzenwelt fand vor kurzem ein weiterer Theorieabend des DAV-Ressorts „Natur, Umwelt, Kultur“ statt. Seitens unserer Partnerorganisation „BUND Naturschutz Bayern e.V.“ referierte Johannes Enzler, der Vorsitzende der Kreisgruppe Augsburg, über „Pflanzen in alpinen Lebensräumen – Anpassung an extreme Lebensbedingungen“. Wie bereits beim vorangegangen Theorieabend war die Teilnehmerzahl überwältigend. Und diesmal reichte die Bestuhlung nicht aus … Mit dazu beigetragen haben die engagierten Lehrer vom Hohlbein-Gymnasium Augsburg und gleichsam...
17. 03. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Aktionsplan Wolf

Künftig sollen Wölfe in Ausnahmefällen zum Schutz von Weidetieren abgeschossen werden dürfen. Das sieht der „Aktionsplan Wolf“ vor, den die bayerische Staatsregierung Anfang der Woche veröffentlichte. Mit dem Aktionsplan Wolf sollen der strenge Artenschutz beim Wolf und die Belange der Weidewirtschaft vereinbar gestaltet werden. „Die Weidetierhaltung in Bayern braucht eine klare Zukunftsperspektive“, sagte Umweltminister Thorsten Glauber. „Sie ist für den Erhalt der Kulturlandschaft unverzichtbar.“ Im Alpengebiet könne man jedoch davon ausgehen, dass der Herdenschutz teilweise...
15. 03. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen