Slider
Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Sentiero della Pace. Auf den Spuren des Krieges durch die Südalpen. Als iCal-Datei herunterladen
 

Donnerstag, 17. Januar 2019, 20:00 - 22:00

 
Als19 01 17 Vortrag Sentiero della Pace im Mai 1915 zwischen Österreich und Italien im Zuge des 1. Weltkrieges Kämpfe ausbrachen, wurden die Südalpen entlang der Grenze zwischen den beiden Ländern zur Front. Mehr als zwei Jahre kämpften zwischen Sexten und Ortler die beiden Länder erbittert um jeden Zentimeter.

An dieser Frontlinie führt heute der "Sentiero della Pace" als Friedensweg entlang dem Claus und Marlies Höck folgen. Ihr Weg führt sie durch die wunderschöne Welt der Dolomiten bis an den Gardasee und weiter durch das westlich anschließende Adamellogebiet bis zum Ortler. Dabei werden damals heiß umkämpfte Berge wie. z.B. Marmolada, Care Alto, Königspitze und der Ortler bestiegen.

In Ihrer Multivisionshow zeigt das Ehepaare Relikte aus der Kriegszeit, historische Bilder und Informationen und geben interessante Tourenvorschläge zu diesem Thema. Auf detaillierten Landkarten kann der Zuschauer dem Weg folgen, so dass er immer weiß, wo er sich befindet.

Der Vortrag richtet sich sowohl an Alpinisten, Wanderer und Klettersteigliebhaber als auch an Geschichtsinteressierte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort: Vortragssaal der Stadtwerke Augsburg, Hoher Weg 1, 86152 Augsburg
Beginn:        20:00 Uhr
Einlass:       ab 19:15

Eintritt:
Nichtmitglieder:  7,00 €
DAV Mitglieder:   5,00 €
Jugend:              3,00 €
Karten sind an der Abendkasse erhältlich.