Nachdem wir hinsichtlich der Pandemie schon die offizielle Weihnachtsfeier auf der Otto Schwegler Hütte und die Jahresabschlußfeier im Burggrafenturm abgesagt hatten, wollten wir uns doch zumindest im Freien zu einer Winterwanderung treffen. Der Treffpunkt war Hennhofen, dort wurden die Corona-Vorgaben überprüft, anschließend brach man zu einer herrlichen Wanderung in verschneiter Winterlandschaft im Weisinger Forst auf. Nach dem einstündigen Spaziergang trafen wir bei der Sternhütte ein, wo wir uns angemeldet hatten.

 

 

Es wurden allerlei Leckereien ausgepackt, zu trinken gab es Kaffee und Glühwein, essenstechnisch war alles vertreten, von süß bis sauer, eine Plätzchen-Sorte war besser als die andere. Wir verbrachten vergnügte Stunden, der Nachmittag verging wie im Flug. Natürlich durfte auch das Schrottwichteln nicht fehlen, es wurde kurzerhand einfach abgeändert. Alle hatten ihr Geschenk im Rucksack dabei, die Geschenke wurden verlost, was teilweise völliges Chaos verursachte. Nicht jeder war im Anschluß mit seinem Geschenk glücklich, da allerlei Einzigartigkeiten dabei waren.

 

image 65 Es dämmerte schon, als der Rückweg angetreten wurde. Mit Stirnlampen ausgestattet, fand die komplette Crew wieder zurück zum Ausgangsort, für ein paar Stunden war man dem Corona-Alltag entflohen.

                               Gerd, Uta, Ruppert, Marietta, Patricia, Gabi, Margit, Michael, Silke, Christian, Suna, Manfred, Christl, Isabella, Ingrid, Werni, Birte, Özlem, Simon, Dohli, Candidus, Brigitta, Gotlind, Didi, Screenshot 20211213 150657 WhatsApp 2Maja, KIMG 4393                               IMG 4395IMG 4400laIMG 4394 2uimage 79image 46s, D                               iana, naIMG 4391ni