alphorn fallerschein
Wir, die Unterwegsgruppe, laden alle Sektionsmitglieder, Freunde, Fans und Neugierige  zum Einweihungfest des neuen Gipfelkreuzes am Tennenmooskopf (1628m) am Samstag, den 13.05.2017, ein.  Das Weihefest findet am Gipfel von 11.00 Uhr bis ca.12.30  mit Segnung, Gesang und Musik statt, mitten im schönen Allgäu in der Nähe von Sonthofen - Gunzesried. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unserer Einladung zu diesem Fest für die Sektion Augsburg folgt. Auf euren Rückweg von der Wanderung laden wir euch zu Kaffee und Kuchen auf der Otto-Schwegler-Hütte ein. Damit ihr den Austieg auch findet gehen wir mit euch gemeinsam vom großen Wanderparkplatz an der Gunzesriedersäge um 8.00 Uhr los. 


Weihefest des neuen Gipfelkeuz am Tennenmooskopf
Samstag, den 13.05.2017, ab 11.00 Uhr am Gipfel mit Gottesdienst und Musik
Kaffee und Kuchen auf der Otto-Schwegler-Hütte
zur Anmeldung
Die Teilnahme und Anmeldung sind kostenfrei.

Bitte meldet euch spätestens bis zum 3.ten Mai über den Anmelde-Botton an, d.h. mit wieviel Personen ihr kommt und ob Ihr noch zu Kaffee und Kuchen auf der Hütte vorbei schaut. Eure Anmeldung erleichtert uns unsere Planung. Wir freuen uns auf Euer Kommen. DIe Anmeldung ist auch telefonisch über die Geschäftstelle möglich. Wenn mehr als 35 Teilnehmer für einen Bustransport von Augsburg zusammen kommen, organisieren wir einen Busanfahrt im Reisebus von Augsburg für ca. 18 Euro. Die genauen Abfahrtszeiten lassen wir den angemeldeten Teilnehmern noch zukommen!
       
Die Unterwegsgruppe (i.V. Christiane und Gerd)

PS: Wer die Geschichte bez. unserer Aufstellaktion des Gipfelkreuzes im Herbst 2016 noch nicht kennt, findet alle Informationen in Wort und Video hier oder bei der Unterwegsgruppe.


------ Nachfolgend findet Ihr die Details zur Anfahrt, zum Aufstieg und zum Rückweg ------
Bitte organisiert Eure Anfahrt entsprechend zeitig nach Gunzesried im Allgäu bei Sonthofen. Treffpunkt ist der große, gebührenpflichtige Wanderparkplatz vor dem Ort Gunzesried Säge, 931 m.. Hierher solltet Ihr dank NAVI alle hinfinden. Dort solltet Ihr bis spätestens 7.45 Uhr ankommen, damit wir pünktlich um 8.00 Uhr gemeinsam los gehen können. Wir,die Unterwegsgruppe, erwarten euch also ab 7.45 Uhr am Parkplatz und wandern mit euch gemeinsam auf den Tennenmooskopf, 1.627 m, Die Tour dauert bei normaler Gehweise ca. 2,5 bis 3 Stunden mit ca. 800 Höhenmeter und 8 km Strecke.  Wenn die Wintersperre aufgehoben ist, gibt es die Option, dass wir über das Aubachtal die Mautstraße (4 Euro) bis hinauf zur Höllritzer Alpe (1.443 m) fahren können. Von hier wären es dann nur noch ca. eine Stunde mit ca. 300 HM zu laufen. Wir werden euch kurzfristig auf dieser Seite informieren ob diese Option möglich sein wird. Bitte denkt entsprechende Wetterbericht an die entsprechende Wanderausrüstung, d.h. ggf an Regenkleidung, ein Sitzkissen, Getränk und Brotzeit, vielleicht auch noch Mütze und Handschuhe, sowie Wanderstöcke incl. Wanderschuhe.

Anfahrt mit dem Auto:
Bei Sonthofen biegt ihr von der Bundestrasse ab und folgt der Beschilderung Blaichach/Gunzesried. Nach Bihlerdorf links abbiegen in Richtung Gunzesried. In Gunzesried kommen Sie automatisch auf dieTalstraße, durchfahren Gunzesried in Richtung Gunzesried-Säge. Kurz vor G.-Säge biegt der Ostertalweg nach links von der Talstraße ab. Nun den Ostertalweg entlang und ihr erreciht den Wanderparkplatz am Ostertalbach. Um jeglichen Parkplatzproblem aus dem Weg zu gehen könnt ihr auch am Ortsanfang der Gunzesrieder Säge m Ortsanfang der Gunzesrieder Säge auf dem großen und gebührenpglichtigen Wanderparkplatz euer Auto abstellen und von hier aus aufsteigen.

Aufstieg zum Tennenmooskopf von der GUnzesriedersäge:
Vom  Parkplatz der Gunzesriedersäge haltet ich euch nach der Brücke links, geht an der Gaststätte "Kamineck" vorbei und zweigt nachg ca. 100m den Wanderweg zur Mittelbergalpe ab. Danach geht es weiter zur Birkach Alpe. Der Wanderweg geht später in einen Forstweg über und mündet auf der   Fahrstrasse. Hier gehen wir rechts bergab bis zur unteren Wihelminen Alpe. Bis hierher seit ihr ca. 1.5 Std. unterwegs. Von der Alpe geht es über Steig westlich in einer Traverse zügig den Hang hinauf zum Sattel des Tennenmooskopf. Von dort aus erreicht man über eine große Feuchtwiese und einen sanften Aufschwung den Gipfel.

Karte: