Slider

Hier können Sie mit einem Klick auf "Online-Reservierung" sehen, ob es aktuell noch freie Plätze bei der gewünschten Ausbildung bzw. Tour gibt bzw. wie viele Personen bereits auf der Warteliste stehen.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen für die Anmeldung und Teilnahme an Ausbildungskursen und Touren der Sektion Augsburg des DAV e.V.

Über "Kontakt" erreichen Sie uns bei weiteren Fragen bzw. Anmerkungen zum Ausbildungs- und Tourenprogramm.

Online-Reservierung Teilnahmebedingungen Kontakt  


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Aussichtsreiche Klettersteige und alte Kriegsstollen am Pasubio Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 19-131G3
Kurzinfo: Bergsteigerabteilung, Klettersteig
Donnerstag, 20. Juni 2019, 05:00
Bis Sonntag, 23. Juni 2019

Kategorie-Bild

Wo wir heute auf wunderbaren Wanderwegen und Klettersteigen unterwegs sind, war das umkäpfteste Frontgebiet des 1. Weltkriegs. Nirgendwo ist der Kontrast zwischen dem Grauen und der herrlichen Bergwelt eindrucksvoller.

Tourentyp Führungstour Schwierigkeit: mittel - schwer
Tournummer
19-131G3
Technik/Kondition
pyramide 2 fill / pyramide 3 fill (mittel / schwer)
HM/Länge/Dauer
s. Beschreibung unten / 4 Tage
Teilnehmerzahl
10
Anmeldebeginn
25.04.2019, Monatsversammlung
Vorbesprechung Monatsversammlung 25.04.2019
Ausrüstungsliste
Ausrüstungsliste 3 Klettersteig
Teilnehmergebühr 139.- € / 159.- € (Sektionsmitglieder / Mitglieder anderer Sektionen)
Leistungen Organisation und Führung; BUS
zusätzliche Kosten Hüttenübernachtung, Verpflegung
Ausgangspunkt Fugazzepass
Anreise gemeinsam im Reisebus
Treffpunkt 5.00Uhr, Alter Justizpalast, anschl. DAV Kletterzentrum, Ilsungstrasse

1. Tag: Über die "Stada degli Eroi" zum Rif. Papa.
auf 900 Hm, ab 150 Hm, 5,5km, 3,5 Std.

2. Tag: "Strada delle 52 Galerie" und Ferrata Gaetano Falcipieri (KS B/C, I-)
Mit Tagesrucksack durch die 52 alten Kriegstunnel zur vocca di Campiglia. Zurück zum Rif. Papa über den Forni-Alti-Kamm (2.040m) auf dem Sentiero Falcipieri.
auf und ab je 900 Hm, 10km, 8,5 Std.

3. Tag: Hinauf zum Cima Palon (2.232m) und vorbei an Kriegsstellungen auf die gegnerische Seite, den Dente Austriaco. Abstieg über die Sella del Roite und bocca delle Corde zum Rif. Lancia.
auf 400 Hm, ab550 Hm, 8 km, 6 Std.

4. Tag: Sentiero attrezzato Franco Galli (KS A/B)
Über die  Bocca dei Foxi auf den Mt. Corno Battisti (1.761m). Der Abstieg erfolgt durch alte Kriegsstollen zur Sella della Trappola. Durchs Val die Grobe nach Anghebeni.
auf 150 Hm ab 1300 Hm, 8,5km, 4 Std.

Ort Fugazzepass
Caregagruppe, Sella del Rotolon