Slider

Hier können Sie mit einem Klick auf "Online-Reservierung" sehen, ob es aktuell noch freie Plätze bei der gewünschten Ausbildung bzw. Tour gibt bzw. wie viele Personen bereits auf der Warteliste stehen.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen für die Anmeldung und Teilnahme an Ausbildungskursen und Touren der Sektion Augsburg des DAV e.V.

Über "Kontakt" erreichen Sie uns bei weiteren Fragen bzw. Anmerkungen zum Ausbildungs- und Tourenprogramm.

Online-Reservierung Teilnahmebedingungen Kontakt  


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Großzügige Durchquerung der Piccole Dolomiti Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 19-131G1
Kurzinfo: Bergsteigerabteilung, Bergwandern
Donnerstag, 20. Juni 2019, 05:00
Bis Sonntag, 23. Juni 2019

Kategorie-Bild

Auf einfachen Wanderwegen gewinnen wir einen umfassenden Eindruck über die gesamten Piccole Dolomiti: Von Süden durchstreifen wir die Tre-Croci-Kette, durchqueren dann die Caregagruppe und wandern vorbei am Cornettostock zurück zum Fugazzepass.

Tourentyp Führungstour Schwierigkeit: mittel
Tournummer
19-131G1
Technik/Kondition
pyramide 2 fill / pyramide 2 fill (mittel / mittel)
HM/Länge/Dauer
tgl 400-1100 Hm / tgl 6-13 km / 4 Tage
Teilnehmerzahl
12
Anmeldebeginn
ab sofort, Geschäftsstelle
Vorbesprechung Monatsversammlung 25.04.2019
Ausrüstungsliste
Ausrüstungsliste 1 Bergwandern
Teilnehmergebühr 139.- € / 159.- € (Sektionsmitglieder / Mitglieder anderer Sektionen)
Leistungen Organisation und Führung; BUS
zusätzliche Kosten Hüttenübernachtung, Verpflegung, Lift
Ausgangspunkt Fugazzepass
Anreise gemeinsam im Reisebus
Treffpunkt 5.00Uhr, Alter Justizpalast, anschl. DAV Kletterzentrum, Ilsungstrasse

 Tag 1: Auf dem Friedensweg zum Rif. Campogrosso und weiter nach Recoaro Terme ins Hotel Verona.
auf 400 Hm, ab 1100 Hm,  13 km, ca 5 Std.

Tag 2: Mit dem Lift nach Reoaro Mille. Hoch zum Setta del Campetto und unter dem Kamm der Catena delle Tre Croci vorbei auf den Monte Gramolon (1.814m). Abstieg zum Rif. Bertagnoli. auf 1000 Hm, ab 750 HM, 13 km, ca. 6,5 Std.

Tag 3: Auf dem Weg zum Rif. Scalorbi kann der Mt. Zevola (1.976m) weglos bestiegen werden. auf 1000 HM, ab 500 HM, 9 km, 5,5 Std.
Am Nachmittag kann die Cima Carega bestiegen werden (2.259m). auf und ab 500 HM, 6 km, ca. 3 Std.

Tag 4: Über Coccha dei Fondi zum Rif. Campogrosso (1.448m) und über Seletta Nord-Ovest zurück zum Pian delle Fugazze. auf 500 Hm, ab 1100 Hm, 11 km, 5 Std.

Ort Fugazzepass
Caregagruppe, Cornettostock, Tre-Croci-Kette