Slider

Hier können Sie unter "Online-Reservierung" gewünschte Ausbildungen bzw. Touren reservieren.  Falls das Angebot bereits ausgebucht ist, sehen Sie auch wie viele Personen bereits auf der Warteliste stehen.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für Ausbildungskursen und Touren der Sektion Augsburg des DAV.

Die gedruckte Version des Ausbildungs- und Tourenprogramms finden Sie hier.
Zusätzlich finden Sie das Programm bei Issuu, einer Plattform/ App für digitales Publishing: https://issuu.com/dav-augsburg

NEU!!
Hier kommen Sie zur neuen Online-Ansicht des Ausbildungs- und Tourenprogramms mit allen Angeboten der Wintersaison 2019/20. Auch hier gibt es die Möglichkeit zur Reservierung.
NEU!!

Online-Reservierung Teilnahmebedingungen Ausbildungs- und Tourenbroschüre Kontakt  


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
2-Tages-Radtour über die Schwäbische Alb Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 19-251
Kurzinfo: Senioren, Radtour
Freitag, 10. Mai 2019, 09:10
Bis Samstag, 11. Mai 2019

Kategorie-Bild

Anmeldung in der Monatsversammlung am Di 19.März

Auf dem Alb-Neckar-Radweg über die Schwäbische Alb von Ulm zum Rotenberg bei Stuttgart.

Der Alb-Neckar-Weg führt auf nahezu verkehrsfreien Wegen von Ulm nach Obertürkheim. Steigungen: zwischen Blaubeuren und Neidlingen, ebenso von Reichenbach nach Baltmannsweiler. In Ulm beginnend führt der Alb-Neckar-Radweg zunächst durch das Tal der Blau bis zum Blautopf, der leuchtend blauen Quelle des Flusses. Ein erfrischender Anblick, an den man sich bei der schweißtreibenden Fahrt hinauf auf die Hochebene der Schwäbischen Alb gerne erinnert. Kurz vor der Albhöhe erreichen wir die Sontheimer Höhle zu unserer ersten Rast. Auf der Albhöhe radeln wir weiter vorbei an Laichingen und Dornstetten zu unserem Tagesziel, dem Otto-Hoffmeister-Haus (771 m) am Rande des Schopflocher Moores. 68 km, Steigungen 680 Hm.terlassen! So radeln wir über die „Via Danubia“, eine berühmte Römerstraße, die durch das wunderschöne Donautal führt.
Länge 56 km, Auf- und Abstieg 300 Hm.

Am zweiten Tag nützen wir die Albhöhe zu einem Besuch der Burg Teck. Wer es geschafft hat, wird belohnt mit einer tollen Aussicht und einer intreressanten Abfahrt durch das hügelige Vorland der Alb mit seinen zahlreichen Streuobstwiesen. Nach der Fils treffen wir dann auf die Weinbauregion um den Rotenberg mit seinen gemütlichen Besenwirtschaften. Nach einer Einkehr in einer original Buschenschenke geht’s hinab zum Bahnhof nach Obertürkheim. Mit dem Zug zurück nach Augsburg. 65 km, Steigungen 750 Hm.

Voraussetzung:
Tourenfahrrad, Helm, passender Ersatzschlauch Preise für Übernachtung im Otto-Hoffmeister-Haus:  DZ: 38,- €

Teilnehmergebühr:
58,– € inkl. Bayernticket inkl. Quer durchs Landticket inkl. Fahrradkarte

Treffpunkt:
9:10 Uhr am Hbf