Chris unser KochMit der Eröffnung des erweiterten Kletterzentrums kommt für die Besucher auch ein Gastronomie-Bereich dazu, der im Verbindungstrakt der beiden Hallen über eine Kapazität von ca. 80 Sitzplätzen verfügt. Bei schönem Wetter gibt es zusätzliche Plätze draußen, auf der Südseite in der Sonne oder nordseitig im Schatten.
Als Chef de Cuisine (oder auf Deutsch: Chefkoch) wird Christopher Köhler die Besucher mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnen. Er verantwortet den kompletten Bereich Küche und Speisen. Viele kennen Chris als aufmerksames Mitglied des bisherigen Thekenteams in der Kletterhalle.
Chris, 29 Jahre, begann seine Kochkarriere im Café Viktor im Bismarckviertel. Er entdeckte bald seine Leidenschaft für die italienische, mexikanische und orientalische Küche. Auf einer Weltreise durch Südamerika, die USA, Thailand und Indien lernte er die authentische Küche vor Ort kennen. So arbeitete er für zwei Monate in einem mexikanischen Restaurant in den USA, bevor er wieder ins Café Viktor zurückkehrte.
Größten Wert legt Chris auf den Einsatz regionaler Produkte. Für das DAV-Kletterzentrum Augsburg plant er eine ausgewogene Speisekarte, welche auf die sportlichen Besucher abgestimmt ist. Daneben sollen wechselnde Tagesgerichte angeboten werden. Chris freut sich besonders, in der gut ausgestatteten Küche arbeiten zur dürfen.
Neben dem Kochen ist Chris leidenschaftlicher Kletterer, sowohl indoor wie outdoor.
Aus “Climb now work later“ wird also ”Climb now feast later“!