Die Alpen sind ein einzigartiger Natur- und Kulturraum. Auch wir von der Sektion Augsburg setzen uns aktiv mit dem Themen Klima, Pflanzen, Tiere und Nutzung durch den Menschen auseinander.

  • Mit unserem Alpengarten im Tannheimer Tal vermitteln wir interessierten Besuchern die Vielfalt und die Bedeutung der alpinen Pflanzen.
  • Wir bewirtschaften unsere Hütten nachhaltig und mit einem umweltverträglichen Konzept.
  • Unserem Einsatz beim alpinen Wegebau ermöglicht Wanderungen in einer intakter Natur.
  • Mit unseren Vorträgen begeistern wir für die alpinen Sportarten im Einklang mit dem  Natur- und Kulturraum der Berge.

Ökologie und Ökonomie – Vereinbarkeit der Naturschutz- und der...

Liebe Bergkameradinnen und Bergkameraden,nicht erst seit dem zunächst schwelenden und nunmehr eskalierenden Streitfall um die Errichtung einer Skischaukel am Riedberger Horn befindet sich unser Alpenverein in einem gewissen Zwiespalt. Ursächlich hierfür ist die Doppelrolle als Bergsport- und Naturschutzorganisation. Zwangsläufig entstehen dabei Zielkonflikte, die nicht ohne Kompromisse gelöst werden können.Brückenschlag zwischen Ökonomie und ÖkologieLetztlich geht es um die altbekannte Notwendigkeit vom...
22. 09. 2017 Dr. Jochen Cantner
﹥ Weiterlesen

Internationales Umweltabkommen hat die Ozonschicht gerettet

Am 16. September jährte sich zum 30. Mal der Abschluss des Montrealer Protokolls zum Schutz der Ozonschicht. Es steht wie kaum eine andere völkerrechtliche Vereinbarung als Beispiel dafür, dass die Staatengemeinschaft in der Lage ist, auf globale Umweltveränderungen entschlossen und erfolgreich zu reagieren. Das Montrealer Abkommen wurde bis heute von 197 Vertragsparteien unterzeichnet. Die Produktion ozonschichtschädigender Substanzen ging infolgedessen um 99...
18. 09. 2017 Dr. Jochen Cantner - Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Ammergauer Alpen werden 19. bayerischer Naturpark

Träger des neuen Naturparks ist der Verein „Naturpark Ammergauer Alpen e.V." mit Sitz in Oberammergau. Ziel der Neugründung ist es, die Region Ammergauer Alpen entsprechend eines eigenen Plans nachhaltig zu sichern, zu pflegen und zu entwickeln. Ein weiterer wesentlicher Aspekt im Naturpark ist, geeignete Landschaftsteile behutsam für die Erholung und den Naturgenuss zu erschließen und der Allgemeinheit zugänglich zu machen....
04. 09. 2017 Dr. Jochen Cantner - Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Gründung des Freundeskreises Riedberger Horn

Im Rahmen unseres Engagements für den unveränderten Erhalt des Alpenplans macht der DAV Bundesverband auf die Gründung des Freundeskreises Riedberger Horn aufmerksam. Dieser Freundeskreis ist ein Zusammenschluss Allgäuer Bürger, unabhängig von Partei, Verband oder Funktion. Sein Ziel ist es, die Allgäuer Alpenlandschaft zu erhalten. Dazu gehört, dass der Alpenplan nicht für die Partikularinteressen Einzelner geopfert wird, sondern unverändert bestehen bleibt. Eine...
11. 08. 2017 Dr. Jochen Cantner - Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen