Beitragskategorie Beitrag Beitrag ab 1. September einmalige Aufnahmegebühr

A-Mitglied ab vollendetem 25. Lebensjahr 1)

63,00 €

31,50 €

10,00 €

B-Mitglied
  • Partner/in eines A-Mitglieds, gleiche Adresse und Bankverbindung
  • Mitglieder, die das 70. Lebensjahr 1) vollendet haben (auf Antrag)
  • Mitglieder, die aktiv in der Bergwacht tätig sind (Nachweis erforderlich)
  • Schwerbehinderte A-Mitglieder ab vollendetem 25.
    Lebensjahr 1), 2)
36,80 € 18,40 € 5,00 €

C-Mitglied  Gastmitglieder einer anderen Sektion

22,00 €

11,00 €

0,00 €

D-Junior

  • ab vollendetem 18. Lebensjahr bis zum 25. Lebensjahr 1)
  • Schwerbehinderte D-Junior Mitglieder 2)



31,80 €
15,90 €



15,90 €
7,95 €



5,00 €
1,50 €

Kinder und Jugendliche (K/ J-Mitglied)

  • bis zum vollendetem 18. Lebensjahr 1)
  • Schwerbehinderte Kinder/ Jugendliche 2)



15,90 €
0,00 €



7,95 €
0,00 €



1,50 €
0,00 €

Familienbeitrag
gemeldete Kinder und Jugendliche bis zum vollendetem 18. Lebensjahr 1) sind beitragsfrei, wenn beide Elternteile Mitglied sind


99,80 €


49,90 €


15,00 €

Hinweis: Bei alleinerziehenden Elternteile sind (auf Antrag) gemeldete Kinder und Jugendliche bis zum vollendetem 18. Lebensjahr 1) beitragsfrei.


1) Für die Einordnung in eine Beitragskategorie sind jeweils die Verhältnisse zu Beginn des Kalenderjahres (am 1. Januar) maßgebend. Das Mitglied hat den Beitrag für jene Kategorie an die Sektion zu entrichten, der es zu Beginn des Kalenderjahres angehört. Die Umstufung in eine neue Kategorie erfolgt jeweils in dem seinem Geburtstag folgenden Jahr.
Ein unterjähriger Kategoriewechsel (z.B. durch Heirat) ist nicht möglich.

2) Gegen Vorlage eines gültigen Schwerbehindertenausweises und einem Grad der Behinderung von mind. 50 Prozent.


Der Mitgliedsbeitrag gilt unabhängig vom Eintrittsdatum immer für das gesamte Kalenderjahr bzw. ab September für den Rest des Kalenderjahrs (halber Beitrag).

Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn nicht bis 30. September des laufenden Jahres gekündigt wird. Das gleiche gilt bei einem Sektionswechsel.

Anträge auf Ermäßigung (z.B. B-Mitgliedschaft, Mitglieder ab 70 Jahre) wirken sich im Folgejahr aus und müssen bis 15. Dezember eingehen.

Die Erteilung einer Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) zur Abbuchung des Mitgliedsbeitrags ist für eine Mitgliedschaft notwendig, eine andere Zahlweise ist nicht möglich.