Kondition   pyramide 1 fill  pyramide 2 fill  pyramide 3 fill
Gesamthöhenmeter  < 800 Hm 800–1.200 Hm > 1.200 Hm 
Gehzeit pro Tag  < 5 Stunden 5–7 Stunden  > 7 Stunden
Technischer Anspruch pyramide 1 fill pyramide 2 fill pyramide 3 fill
Wegbeschaffenheit Befestigte Wege, Pfade und Steige; Trittsicherheit und Schwindelfreiheit in einzelnen Passagen erforderlich. Schmale Wege, oft steil und mit exponierten Passagen; kurze weglose Abschnitte und einfache Kletterstellen mit Drahtseilversicherungen sowie ache Firnfelder sind möglich. Zusätzlich gestufte, stellenweise ausgesetzte Fels- oder Firngrate und vergletschertes Gelände möglich, welches Klettern bis zum II. Grad und Gehen mit Steigeisen und am Seil erfordert
Alpine Hochtour

F (+/-)

Einfaches Gehgelände (Geröll, einfacher Blockgrat). UIAA ab I. Einfache Firnhänge, kaum Spalten.

PD (+/-)

Meistens noch Gehgelände, erhöhte Trittsicherheit nötig, Kletterstellen übersichtlich und problemlos. UIAA ab II. In der Regel wenig steile Hänge, kurze steilere Passagen, wenig Spalten.

AD (+/-)

Wiederholte Sicherung notwendig, längere und exponierte Kletterstellen. UIAA ab III. Steilere Hänge, gelegentlich Standplatzsicherung, viele Spalten, kleiner Bergschrund.

 Klettersteig

A

Versicherter Steig. Einfaches Gelände, vereinzelte exponierte Stellen mit Drahtseil oder Ketten gesichert, kurze Leitern oder Trittstifte möglich. Klettersteig-Ausrüstung für trittsichere, schwindelfreie Geher normalerweise nicht erforderlich

B

Steileres Felsgelände mit ausgesetzten Passagen, längeren Leitern und kleineren Tritten, Eisenklammern, Tritt stifte und durchlaufendes Drahtseil. Etwas Armkraft erforderlich.

D

Ausgesetzter, senkrechter, auch überhängender Fels, meist mit nur wenigen Tritthilfen. Sehr kraftraubend, wenige Rastpunkte. Klettertechnik und sehr gute Kondition erforderlich. Zusätzliche Kurzxierung empfohlen.

   

C

Steiler bis sehr steiler Fels, ausgesetzt mit senkrechten Passagen, teilweise ohne Tritthilfen; lange Leitern, zum Teil leicht überhängend. Gute Kondition und Armkraft nötig.

E

Lange senkrechte und überhängende Passagen in glattem Fels; sehr kleine Tritte oder Reibungskletterei. Extrem kraftraubend, besonders in den Armen; kaum Rastpunkte. Nur für konditionsstarke, sehr gut trainierte und erfahrene Klettersteiggeher.