Slider

Unsere Fitness-, Kletter- und weiteren Trainingsangebote sind für alle Sektionsmitglieder kostenfrei. Infoszu unseren Fitnesstrainern finden Sie hier  ->

Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Categories
Nach Kategorie
Search
Suche
Wanderung zum Jagdhaus „Alte Bürg“ und zu den Ofnethöhlen nach Christgarten Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 19-206
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Mittwoch, 3. April 2019, 08:00

Kategorie-Bild

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer
19-206
Technik/Kondition Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Gruppe C:      wie B, jedoch leichtere Wege
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung am Di. 19. März 2019, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung siehe Tourenbeschreibung
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung, falls erforderlich
Teilnehmergebühr 23,-- €
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 8.00 Uhr Plärrer, 8.15 Uhr P+R Nord
Tourenleiter/in Kurt Landes
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

Gruppe C1+C2: Wanderung über den Kapf und zur Alten Bürg
Von der Wallfahrtskirche Flochberg (510 m) wandern beide Gruppen zunächst auf dem Alb-Nordrandweg aufwärts bis zum Kapf (608 m). Über diesen hinweg und wieder hinunter zur Unteren Rohrbachmühle. Im Auf und Ab geht’s weiter zum Jagdhaus „Alte Bürg“ (525 m). Mitten im Geopark Ries, im Riesbürg Utzmemmingen gelegen, befindet sich die historische „Alte Bürg“, eine Burganlage aus dem 12. Jahrhundert und die nahegelegene Kapelle „Hl. Hyppolt“, welche zu den Sehenswürdigkeiten des Geoparks gehören. Die Burgruine befindet sich in etwa 525 m Höhe auf einer Kuppe eines nach Osten gerichteten Bergspornes über dem Tal des Maienbaches. Das Jagdhaus Alte Bürg befindet sich in unmittelbarer Nähe zu diesen Sehenswürdigkeiten.
Länge 10 km, Gehzeit 3 Std., Auf- und Abstieg 300 Hm

Nachmittags:
Der Nachmittag beginnt für beide Gruppen (C1 und C2) mit einem Aufstieg zu den Ausgrabungen eines römischen Gutshofes und weiter zu den Ofnethöhlen. Ein weiter Rundblick belohnt uns für die Mühen. Dannach Abstieg zur B466. Hier wartet der Bus, der die Gruppe C2 zur Kaffee-Einkehr ins Gasthaus Schwan nach Christgarten bringt.
Länge 3,5 km, Gehzeit 1,5 Std., Auf- und Abstieg 100 Hm

Gruppe C1:
Die Gruppe C1 wandert weiter aussichtsreich zur Hohlensteinhöhle und ebenfalls nach Christgarten zur Kaffee-Einkehr.
Länge 7 km, Gehzeit 2 Std., Auf- und Abstieg 200 Hm