Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Categories
Nach Kategorie
Search
Suche
Winterkombination Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 20-203
Kurzinfo: Skiabteilung, Senioren, Schneeschuh Wanderung, Skilanglauf, Winterwanderung
Donnerstag, 13. Februar 2020, 07:00

Schneeschuh-TourKategorie-BildKategorie-Bild

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer
20-203
Technik/Kondition Gruppe A1 Anforderungen:  pyramide 3 fill / pyramide 2 fill   (Schwer / Mittel) - Wanderung
Gruppe A2 Anforderungen:  pyramide 2 fill / pyramide 2 fill  (Mittel / Mittel)    - Wanderung
Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe A1:      > 800 Hm oder  > 5 Std. Gehzeit, max. 10 Teilnehmer
Gruppe A2:      > 500 Hm oder  > 5 Std. Gehzeit, max. 10 Teilnehmer
Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Gruppe C:      wie B, jedoch leichtere Wege
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung am Di., 21. Jan 2020, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung siehe Tourenbeschreibung
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung
Teilnehmergebühr 23,-- €
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 7.00 Uhr Plärrer, 7.15 Uhr Sportanlage Süd
Tourenleiter/in SSW:Adi Bartmann
LL: Max Hetmanek
WW: Kurt Landes
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

Wir wandern und laufen im Wander- und Skigebiet Hochhäderich/ Steibis. Bei Winterwanderern, Schneeschuhgehern und Langläufern bekannt und beliebt.

Gruppe 1: Langlauf
Übungsleiter: Max Hetmanek
Die wunderschöne aber gebührenpflichtige (Gruppenpreis à € 4,50) Loipenanlage schlängelt sich auf zwei Hochmoor-Ebenen durch die Winterzauberwelt am Hohen Häderich, dem westlichsten Gipfel der Nagelfluh-Kette. Das schneesichere Gebiet liegt auf 1.230 - 1.280 m ü. NN und bietet uns u.a. Aussichten ins Unterland, aber auch zum Bodensee sowie ins Säntis-Gebiet. Für die Mittagseinkehr ist die Hörmoosalpe geplant. Je nach Kondition wird uns der Bus nach ca. 12 - 25 km zur Heimfahrt erwarten.
Ausrüstung 13, Klassik und Freie Technik möglich, Technik: 1 - 2, Kondition: K2.

Gruppe 2: Schneeschuhgehen
Wanderleiter: Adi Bartmann
Vom Parkplatz Alpenarena & Almhotel Hochhäderich wandern wir durch das Langlaufgebiet zur Hörmoosalpe. Von da an geht es ruhiger weiter aufwärts zum Berggasthof Falkenhütte. Der folgende freie Schneehang bringt uns auf den Grat des Eineguntkopfes. Nachdem wir die schöne Aussicht genossen haben, steigen wir zur Falkenhütte ab und kehren ein! Den Rückweg wählen wir zur mittleren Häderich-Alpe weiter Richtung Skigebiet und hinab zum Almhotel Hochhäderich, wo der Bus wartet. Länge 10,5 km, Gehzeit 5 Std., Auf- und Abstieg je 540 Hm. Ausrüstungsliste 11. Technik T2, Kondition K2

Gruppe 3: Winterwandern
Wanderleiter: Kurt Landes
Wir starten auch vom Parkplatz Alpenarena & Almhotel Hochhäderich und wandern auf dem Erlebniswanderweg zum Alpstüble Moos, der Alpe Glutschwandern der Hochbühl Alpe zur Bergstation Imbergbahn. Am Rückweg kehren wir in der Hochbühl Alpe ein. Der Winterwanderweg führt uns zur Hörmoosalpe und dem Hubertus Haus bis kurz vor das Almhotel, wo wir rechts zur Alpe Glutschwanden abbiegen, und von dort auf bekanntem Weg zurück zum Parkplatz gehen.
Länge 14 km, Gehzeit 4,5 Std., Auf und Abstieg je 350 Hm.