Slider
Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Categories
Nach Kategorie
Search
Suche
Bayer.-Schwäbischer Jakobsweg (9) Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 20-204
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Mittwoch, 4. März 2020, 08:00

Kategorie-Bild

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer
20-204
Technik/Kondition Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Gruppe C:      wie B, jedoch leichtere Wege
Teilnehmerzahl
45
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung der Senioren am Di., 18. Feb 2020, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung siehe Tourenbeschreibung
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung, falls erforderlich
Teilnehmergebühr 23,-- € 
evtl. Eintritt Bauernhofmuseum Illerbeuren
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 8.00 Uhr nur Plärrer
Tourenleiter/in Heinz Trabert
Hans Seemüller
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

Auf unseren Etappenwanderungen auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobusweg gelangen wir nun immer weiter nach Süden ins Unterallgäu. Die Frühjahrsetappe 2020 führt südlich von Memmingen ins Gebiet der Iller, die wir hier erstmals erreichen. Wir wandern weiterhin auf bayerischem Boden. Auch auf dieser Etappe wird der Jakobusweg zum Erreichen einer Mittagseinkehr bzw. einer Kaffeepause für eine kurze Strecke verlassen.

Gruppe B vormittags:
Nach der Fahrt über die A96 nach Memmingen beginnt die Wanderung im südlichen Stadtgebiet beim Stadtweiherwald. Unter der A7 hindurch führt der Jakobusweg an den Ortsrand von Dickenreishausen. Nahe der Buxach an den Waldrändern des Stadtwaldes verläuft der Weg in südwestlicher Richtung. Im Hurrenwald macht er einen scharfen Richtungswechsel nach Südosten und wir erreichen Kronburg mit seinem schon von weitem sichtbaren Schloss. Hier wartet der Bus bei der Kirche.
Länge 11 km, Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 150 Hm, Abstieg 50 Hm

Gruppe C vormittags:
Diese Gruppe beginnt ihre Wanderung bei Dickenreishausen und wandert von dort auf dem gleichen Weg wie die B-Gruppe nach Kronburg zum Bus.
Länge 8 km, Gehzeit ca. 3 Std., Aufstieg 150 Hm, Abstieg 50 Hm

Beide Gruppen fahren gemeinsam zur Mittagseinkehr ins Gasthaus Gromerhof beim Bauernhofmuseum in Illerbeuren.

Gruppen B und C nachmittags:
Nach dem Mittagessen bilden wir zwei Gruppen. Eine besucht das Bauernhofmuseum (Eintritt 5,--€) und die andere die sehenswerte Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt mit der vermutlich ältesten Kirchenglocke Schwabens. Anschließend wandern beide Gruppen auf die andere Seite der Iller nach Lautrach. In dem alten Ort besuchen wir den Hofgarten des Schlosses und die unter Denkmalschutz stehende Kirche St. Peter und Paul. Auf dem gleichen Weg zurück geht es zur Kaffee- und Kucheneinkehr im Gromerhof, bevor uns der Bus über Memmingen nach Augsburg bringt.
Länge hin und zurück ca. 3 km, Gehzeit ca. 1.5 Std. Ab- und Aufstieg je 35 Hm

Die 10. Etappe beginnt dann im Herbst 2020 in Bad Grönenbach wieder an der Hauptstrecke des Jakobusweges.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account