Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Categories
Nach Kategorie
Search
Suche
Vom Stubaital ins Sellrain Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 19-132G2
Kurzinfo: Bergsteigerabteilung
Freitag, 12. Juli 2019, 06:00
Bis Sonntag, 14. Juli 2019

Eine spannende und genussreiche Durchquerung der Stubaier Alpen mit optionalen Gipfeln je nach Kondition.

Tourentyp Führungstour Schwierigkeit: mittel
Tournummer
19-132G2
Technik/Kondition
pyramide 2 fill / pyramide 2 fill (mittel / mittel)
HM/Länge/Dauer
s. Beschreibung unten / / 3 Tage
Teilnehmerzahl
12
Anmeldebeginn
ab sofort, Geschäftsstelle
Vorbesprechung Monatsversammlung 25.04.2019
Ausrüstungsliste
Ausrüstungsliste 1 Bergwandern
Teilnehmergebühr 94.- € / 109.- € (Sektionsmitglieder / Mitglieder anderer Sektionen)
Leistungen Organisation und Führung; BUS
zusätzliche Kosten Hüttenübernachtung, Verpflegung, Wanderbus
Ausgangspunkt Falbeson
Anreise gemeinsam im Reisebus
Treffpunkt 6.00Uhr, Alter Justizpalast, anschl. DAV Kletterzentrum, Ilsungstrasse

 Tag 1: von der Talstation der Materialseilbahn hinaus zur Neuen Regensburger Hütte. Am Nachmittag Vordere Plattenspitze (2.936m)..
auf 1100 Hm, ab 0 Hm,  5 km, ca 3,5 Std.

Tag 2: Stubaier Höhenweg zur Franz-Senn-Hütte. Mit leichtem Gepäck auf die vordere Sommerwand (2.676m).
auf 500 Hm, ab 650 HM, 9 km, ca. 4 Std. optional Sommerwand + 500 Hm, ca 3 Std.

Tag 3: Übers Horntaler Joch mit optional Schafgrübler (2.922m) hinab ins Lüsenstal nach Praxmar. Weiter mit dem Linienbus nach Gries.
auf 750 HM, ab 1200 HM, 11 km, 6 Std.; optional Schafgrübler + 100Hm, ca 0,5 Std.

Ort Falbeson
Inntal, Sellrain, Stubaital