Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Categories
Nach Kategorie
Search
Suche
Wandern im Estergebirge Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 19-214
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Donnerstag, 19. September 2019, 07:00

Kategorie-Bild

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer
19-214
Technik/Kondition Gruppe A2 Anforderungen:  pyramide 2 fill / pyramide 2 fill  (Mittel / Mittel)    - Wanderung
Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe A2:      > 500 Hm oder  > 5 Std. Gehzeit, max. 10 Teilnehmer
Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Gruppe C:      wie B, jedoch leichtere Wege
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung der Senioren am 16.Juli 2019, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung siehe Tourenbeschreibung
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung, falls erforderlich
Teilnehmergebühr 23,-- €
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 7.00 Uhr Plärrer, 7.15 Uhr Sportanlage Süd
Tourenleiter/in Kurt Landes
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

Gruppe A2:
Garmisch-Partenkirchen – Esterbergalm – Wallgau
Vom Parkplatz der Wankbahn gehen wir ein kleines Stück der Bahn folgend bergauf, ehe wir zur Daxkapelle abbiegen und diesem Weg folgen bis zur Esterberg Alm (ca. 6 km). Hier ist eine kleine Pause eingeplant. Auf dem Weg bleibend geht es durch das Finzbachtal nach Wallgau, wo wir einkehren und der Bus auf uns wartet.
Länge 20 km, Gehzeit 5,5 Std., Aufstieg 650 Hm, Abstieg 500 Hm.

Gruppe B:
Eschenlohe – Schlehdorf – Kochel

Wir verlassen Eschenlohe nach Osten und wandern entlang der Loisach nach Ohlstadt, das wir am östlichen Ortsrand durchqueren.Unser nächstes Ziel ist die Kreut Alm für unsere Mittagseinkehr. Bald danach erreichen wir Schlehdorf mit seinem Dominikanerinnen-Kloster, von wo wir mit dem Boot nach Kochel fahren und uns nach einer Kaffeepause vom Bus abholen lassen.

Länge 16 km, Aufstieg 460 Hm, Abstieg 500 Hm, Gehzeit 4 Std.



Gruppe C:
Eschenlohe – Einsiedel am Walchensee

Wir wandern von der Ortsmitte in Eschenlohe über die Asamklamm hinein in das Eschenlainetal. In gemächlichem bergauf geht es zur Gachentodklamm mit der beeindruckenden Staumauer und dem Wasserfall. Ab hier geht es zum Westufer des Walchensees zur späten Mittagseinkehr.
Nach der Gachentodklamm muss eine Furt durchquert werden, feste Schuhe sind notwendig, Steine sind vorhanden.

Länge 13 km, Aufstieg 350 Hm, Abstieg 200 Hm, Gehzeit 4 Std.