geradewildeAlpenflüsse 3v4Vor kurzem haben wir zur DAV-Sonderausstellung „gerade wild. Alpenflüsse“ berichtet (vgl. Newsmeldung vom 23.5.2018). Hierbei gibt es noch zwei Anmerkungen:

Das Foto von der Ausstellungseröffnung im Alpinen Museum auf der Praterinsel in München zeigt neben Steffen Reich, dem Projektleiter der Ausstellung aus dem DAV Ressort Naturschutz, die Innenarchitektin Astrid Peters, die sich das Ausstellungskonzept ausgedacht hat.

Von der Ausstellung wird es nun doch eine Wanderausstellung geben. Dabei wird aus logistischen Gründen auf die künstlerische Gestaltung mittels Röhrenlandschaften, die das „wild“ und den Übergang zum „gerade“ der gegenwärtigen Flusslandschaften darstellt, verzichtet. Der Start der Wanderausstellung ist für Frühjahr 2019 vorgesehen. Und unsere Sektion plant, die Ausstellung nach Augsburg zu holen.

Bild: Steffen Reich und Astrid Peters stellen die Ausstellungskonzeption vor. Fotograf: Dr. Jochen Cantner