89206898 47d6 4e6a 93f6 ca2ed6e1426fDie Europäische Investitionsbank (EIB) hat in einer Klima-Umfrage die Weltbevölkerung eingehend zum Klimawandel befragt. Gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen BVA wurde ergründet, welche Einstellungen und Erwartungen die Menschen in Bezug auf den Klimaschutz haben. Für die Umfrage wurde zwischen dem 5. Oktober und dem 2. November 2020 in jedem der 30 teilnehmenden Länder eine repräsentative Stichprobe der Bevölkerung befragt – insgesamt 30.000 Menschen.

Im Fokus der EIB-Klima-Umfrage 2020–2021 steht die Frage, wie die Menschen den Klimawandel 2021 bekämpfen wollen, was sie bereit sind dafür aufzugeben und wie die Covid-19-Pandemie ihre Reisegewohnheiten und ihren Lebenswandel im Kampf gegen den Klimawandel beeinflusst. Die zentralen Ergebnisse für Deutschland lauten:

Vergleiche ausführlich zur länderübergreifenden EIB-Klima-Umfrage 2020–2021: https://www.eib.org/en/surveys/climate-survey/3rd-climate-survey/what-to-give-up-for-climate-change

Bild: EIB Climate Survey. © BVA / EIB