NABU Speial Insektentrainer
Um uns und andere vor Corona zu schützen, müssen wir alle die nächste Zeit erst einmal zuhause bleiben. Rausgehen steht nur an, um das nötigste zu erledigen oder frische Luft zu schnappen. Um es den Naturfreunden einfacher zu machen, hat der Umweltverband „NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.“ etliche Tipps zusammengestellt, die Natur digital zu erleben.

Der Frühling ist da, die Sonne scheint und wir können im Garten, Balkon oder im Wald allerlei kleine Krabbler entdecken. Allein in Deutschland gibt es über 33.000 Insekten – wer soll die denn alle erkennen? Mit der NABU-App „Insektenwelt“ kann man die häufigsten heimischen Insekten kennenlernen. Die App ist besonders für Anfänger*innen geeignet, denn mit der fotografischen Erkennungsfunktion können Sie ein Insekt schnell und spielerisch bestimmen. Alles was man braucht, ist Spaß an der Insektenwelt und ein Smartphone.

Daneben finden sich im NABU-Spezial weitere Naturtipps: Ob nun Mitraten beim NABU-Vogeltrainer oder ein virtueller Spaziergang im Gebirge – für Groß und Klein ist alles dabei.

Dieses NABU-Spezial findet sich unter: https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/natur-erleben/27778.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=200329+NABU-Spezial

Bild: Insektenwelt. © NABU