UBA Klimaanpassung coverKlimawandel einzudämmen und sich an Klimafolgen anzupassen sind Mammutaufgaben. Die sich abzeichnenden Auswirkungen stellen im besonderen Maße den Alpenraum und damit alle Alpenländer vor vergleichbare und grenzüberschreitende Herausforderungen. Das „Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung“ am Umweltbundesamt (UBA) hat dazu kürzlich die Broschüre „Anpassung an den Klimawandel: Gute Beteiligungspraxis im Alpenraum“ veröffentlicht. Darin finden sich zahlreiche gute Beispiele zu Formaten, die in Städten und Regionen des Alpenraums angewendet wurden, um Menschen für die Gestaltung einer klimaresilienten Gesellschaft zu gewinnen.

Die Broschüre stellt gute Beispiele der Beteiligungspraxis bei der Anpassung an den Klimawandel im Alpenraum vor. Sie ist ein Ergebnis des Projektes „GoApply – Multidimensional Governance of Climate Change Adaption in Policy Making and Practice“, welches im EU-Alpenraumprogramm gefördert wird. Sie richtet sich vor allem an interessierte Akteure aus der Verwaltungspraxis und aus zivilgesellschaftlichen Organisationen, insbesondere auf lokaler und regionaler Ebene. Die Beispiele sollen zu Konzeption und Umsetzung von Beteiligungsformaten inspirieren und Hinweise für die erfolgreiche Umsetzung liefern. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, unser Partner insbesondere im Rahmen der Bayerischen Klima-Allianz, war Observer im Projekt.

Weitere Informationen:

Bild: Cover Broschüre „Anpassung an den Klimawandel: Gute Beteiligungspraxis im Alpenraum“. © UBA