Max Hetmanek (Skiabteilung-Langlauf) und Werner Böhm (Bergsteigerabteilung-Schneeschuhgehen) haben 2022 erstmals gemeinsam eine Tourenwoche mit dem Storz-Bus angeboten. Der Bus war mit ca. 3/4 Langläufern und 1/4 Schneeschuhgehern ausgebucht. Die Teilnehmer konnten täglich zwischen dem Langlauf- und dem Schneeschuhangebot wählen, was auch mehrere Teilnehmer nutzten. Bei meistens strahlend sonnigem Wetter waren täglich abwechslungsreiche Langlaufstrecken und Schneeschuhtouren angeboten.

  • Kultureller Auftakt bei der Hinfahrt: Besichtigung Schloss Ambras bei Innsbruck. Günther brachte uns bereits im Bus die historischen Hintergründe in einem lebendigen Vortrag näher. Das Schloss war ein Geschenk von Erzherzog Erzherzog Ferdinand II. (1529-1595) an Philippine Welser und ist damit auch geschichtlich mit Augsburg verbunden.

Für die Schneeschuhgeher gab es folgende Tourenangebote, die erfolgreich durchgeführt wurden:

  • Schneeschuhtour Brückele - Plätzwiese - Strudelkopf mit Traumpanorama auf Hohe Gaisl, Dürrenstein, drei Zinnen und Monte Cristallo

  • Schneeschuhtour Prags/Hotel Erika - Schmieden - Pragser Wildsee - Umrundung - retour mit beeindruckendem Eisfall am Ufer des Sees

  • Schneeschuhtour Toblach-Wahlen - Hühnerspiel (2.110m) - Vorgipfel v. Toblacher Pfannhorn 2.323m - retour

  • Schneeschuhtour Sexten-Moos - Fischleinboden - Altensteintal - Dreizinnenhütte (2.405m)

  • Schneeschuhtour Pragser Wildsee - Nabiges Loch - Rossalm-Hochfläche (2.330m) - Rossalm – Brückele

20220206 140634 Auf dem Strudelkopf

Auch die Langläufer hatten ein abwechslungsreiches Programm und fuhren täglich in neue Gebiete mit schönen Loipen.

Die letzten beiden Tage waren wir dann gemeinsam unterwegs:

  • Biathlon-Zentrum Antholzer Tal, Rundwanderung bzw. Langlauf auf dem zugefrorenen Antholzer See

  • Abschlusswanderung Prags - Moosbauer, Einkehr in Schmieden mit hervorragender Südtiroler Küche und Heimfahrt

Danke an alle Beteiligten für die erlebnisreiche tolle Woche, besonders Max und Werner für die gute Organisation und Koordination, Günter für den kulturellen Beitrag und unserem Busfahrer Puljic für die frühen Extrafahrten für uns Schneeschuhgeher, damit wir auch unsere langen Touren schaffen konnten!

Am Ende gab es viel Applaus für diese gelungene Gemeinschaftsfahrt und der Wunsch, daß auch im nächsten Winter wieder eine entsprechende Fahrt zwischen Skiabteilung und Bergsteigerabteilung angeboten wird.

20220209 124715 HDR Paternkofel Drei Zinnen und Drei Zinnen Hütte

Bericht und Bilder: Annette Gröbner

20220209 135513 HDR Obernbacher Spitzen