(Stand 21.03.2022)

Die folgende Grafik vom Bayerischen Landes-Sportverband e.V. stellt die aktuellen Regelungen übersichtlich dar:
2022 03 21 BLSV Corona
Welche Zugangsregelungen gelten derzeit für den Sportbetrieb? Hier ein Überblick:

  Indoor-Sportstätte
(z.B. DAV Kletterzentrum Augsburg)
Outdoor-Sportstätte
(z.B. alle Sektionsangebote in den Bergen)
Kinder bis zum
6. Geburtstag 
Kein Nachweis nötig. Kein Nachweis nötig.
Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren
- SuS*, die regelmäßigen Schul-Testungen
unterliegen, müssen keinen
Nachweis erbringen.
- Nicht-SuS* müssen 3G-Nachweis erbringen.
- SuS*, die regelmäßigen Schul-Testungen unterliegen, müssen keinen
Nachweis erbringen.
- Nicht-SuS* müssen 3G-Nachweis erbringen.
Erwachsene ab
dem 18. Geburtstag
- 3G-Nachweis für alle Personen
- SuS*, die regelmäßigen Schul-Testungen unterliegen, müssen keinen
Nachweis erbringen.
- 3G-Nachweis für alle Personen
- SuS*, die regelmäßigen Schul-Testungen unterliegen, müssen keinen
Nachweis erbringen.
Beschäftigte und
ehrenamtlich Tätige
(altersunabhängig)
- 3G-Nachweis für alle Personen
- Für ungeimpfte/nicht genesene SuS*kann
der Test im Rahmen des 3G-Nachweis durch regelmäßige Schultestungen entfallen.
- 3G-Nachweis für alle Personen
- Für ungeimpfte/nicht genesene SuS* kann der Test im Rahmen des 3G-
Nachweis durch regelmäßige
Schultestungen entfallen.
Personen, die sich
aus medizinischen
Gründen nicht impfen
lassen können (altersunabhängig)
Jene Personen müssen ein
schriftliches ärztliches Zeugnis im
Original sowie ein negatives
Testergebnis vorweisen.
Jene Personen müssen ein
schriftliches ärztliches Zeugnis im
Original sowie ein negatives
Testergebnis vorweisen.

*SuS: Schüler*innen


Was bedeutet die 3G-Regelung?
Der Zugang zur Outdoor-Sportstätte und -Sportanlage sowie die Teilnahme am Outdoor-Sportbetrieb ist lediglich für folgende Personen möglich:
• Personen, die geimpft sind,
• Personen, die als genesen gelten,
• Personen, die getestet sind,
• Kinder bis zum 6. Geburtstag
• Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen
• noch nicht eingeschulte Kinder

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, können ebenfalls zum Sportbetrieb zugelassen werden. Dies ist allerdings vor Ort durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachzuweisen (inkl. vollständigen Namen und Geburtsdatum). Zudem ist ein negatives Testergebnis vorzuweisen (PCR-Test, Schnelltest oder beaufsichtigter Selbsttest zulässig).

Welche Testnachweise sind für den Zugang zulässig?
Der Testnachweis von ungeimpften/ nicht genesenen Personen sowie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, kann wie folgt erfolgen:
• PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
• PoC-Antigentest („Schnelltest“), der vor höchsten 24 Stunden durchgeführt wurde
• „Selbsttest“ vor Ort unter Aufsicht (z.B. Vereinsvertretung), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde

Was gilt bei der gemeinsamen An- und Abreise zur Sportausübung (z.B. Fahrgemeinschaften bei Sektionstouren)?
Bei der An- und Abreise gilt die 3G-Regelung. Die Kontaktbeschränkungen gelten unabhängig von der Art der An- und Abreise nicht.

Was gilt bei der Sportausübung auf öffentlichen Plätzen (z.B. Skitour-, Schneeschuhgruppen etc. in den Bergen)?
Outdoor-Gruppenveranstaltungen, die vom Verein organisiert sind, fallen nicht unter die privaten Veranstaltungen, die den Kontaktbeschränkungen unterliegen.
Es gilt 3G als Voraussetzung für die Teilnahme. Bei der Sportausübung selbst besteht keine Maskenpflicht, ansonsten natürlich so weit als möglich und nötig: Mindestabstand halten, Hygienemaßnahmen beachten, Maske tragen.

Sind Vereinssitzungen (z.B. Stammtisch, Theorieabend, Abteilungssitzung etc.) im Präsenzformat erlaubt?
Vereinssitzungen sind in Präsenz unter Einhaltung der 2G-Regelung möglich, Zutritt haben demnach nur Personen, die geimpft oder genesen sind. Es gilt grundsätzlich die Maskenpflicht (FFP2-Maske). Außerdem ist zur Berechnung der maximalen Teilnehmerzahl die Kapazitätsbegrenzung von max. 50% zu beachten.
• Sobald die Personen am Tisch sitzen, entfällt die Maskenpflicht.
• Auf den Verkehrswegen sowie Stehplätzen sind vollumfänglich Maskenpflicht sowie Abstandsgebot vorgeschrieben.

Was gilt bei einem Besuch von Geschäftsstelle, Bücherei oder Materialverleih?
Der Zugang zu Geschäftsstelle, Bücherei und Materialverleih im Rahmen der 3G-Regel möglich.
Es gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Kinder zwischen 6 und 16 Jahren müssen eine medizinische Maske tragen.


Trotz der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie hoffen wir, dass wir die angebotenen Kurse und Touren unter Einhaltung der geltenden Regelungen und Hygiene-Vorschriften durchführen können. Aktuell kann aber leider niemand vorhersehen, welche Kurse oder Touren aufgrund der Pandemie geändert oder abgesagt werden müssen.