davHier finden Sie alle relevanten Informationen zu unseren Angeboten in Hinblick auf die neuen Coronaregeln ab 2. September 2021:

Ausbildungs- und Tourenprogramm
Die Angebote im Programm finden statt. Da bei fast allen der Veranstaltungen eine gemeinsame An- und Abreise stattfindet, gilt die 3-G-Regel für die Veranstaltungen.

DAV Kletterzentrum Augsburg
Die Kletterhalle ist geöffnet, die 3-G-Regel gilt und wird beim Einlass geprüft. Dafür ist das Klettern wieder ohne vorherige Anmeldung und Buchung möglich, der Slotbetrieb entfällt.
Details siehe Website: www.dav-kletterzentrum-augsburg.de

Servicestelle
Die Servicestelle in der Peutingerstr. 24 ist für den Publikumsverkehr geöffnet. Es gelten die regulären Öffnungszeiten, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die 3-G-Regel gilt.

Bücherei
Bücher und Karten aus unserer Bibliothek können wie gewohnt donnerstags von 17 bis 19 Uhr geliehen werden. Die 3-G-Regel gilt.

Materialverleih
Der Materialverleih läuft im Rahmen der Öffnungszeiten der Servicestelle regulär. Die 3-G-Regel gilt.

Augsburger Hütte und Otto-Mayr-Hütte (Österreich)
Unserer Hütten in Österreich sind geöffnet, es gelten die 3-G-Regel und Maskenpflicht in der Hütte. Reservierungen können direkt online bei der jeweiligen Hütte getätigt werden. Details siehe Website:

Otto-Schwegler-Hütte (Deutschland)

Die Otto-Schwegler-Hütte ist mit Auflagen wieder geöffnet, es gilt die 3-G-Regel und Maskenpflicht in der Hütte.
Details siehe Website: www.dav-augsburg.de/otto-schwegler-huette

Abteilungs- und Gruppentreffen
Treffen können ohne besondere Einschränkungen stattfinden. Ausnahme bleibt die Einhaltung der Abstandsregeln sowie die Pflicht zur Datenerfassung der Teilnehmenden. Falls der Mindestabstand nicht eingehalten werden können, ist ein medizinischer Mundschutz zu tragen. Eine Prüfung von 3-G ist im Freien nicht durchzuführen, sofern keine gemeinsame An- und Abreise damit verbunden ist. Bei Treffen in geschlossenen Räumen gilt die 3-G-Regel.


Ergänzend zu oben Genanntem gelten die Regelungen bezüglich der neuen Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems.