Trinkgeld-Schwein auf der Priener HütteWir freuen uns sehr, dass mit der aktuell positiven Entwicklung der Inzidenzwerte die Wiederaufnahme unsere Ausbildungs- und Tourenprogramms möglich ist. Unsere Trainer*innen prüfen nun, ob die geplanten Angebote unter den aktuellen Vorgaben stattfinden können.
Bei einer Absage werden alle angemeldeten Personen von der Geschäftsstelle informiert.

Die Sportausübung und die praktische Sportausbildung sind lt. der aktuellen 12. BayIfSMV und dem Rahmenhygienekonzept Sport wie folgt zulässig:
Wird in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz von 100 nicht überschritten und erscheint die Entwicklung des Infektionsgeschehens stabil oder rückläufig, so kann die zuständige Kreisverwaltungsbehörde im Einvernehmen mit dem Freistaat folgende Öffnungen zulassen:
  • kontaktfreier Sport im Innenbereich inklusive der Öffnung von Innenbereichen von Sportstätten unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmende über ein aktuell gültiges, negatives Testergebnis verfügen bzw. als geimpft/ genesen gelten.
  • Outdoor: Gruppen von bis zu 25 Personen möglich, unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmende über ein aktuell gültiges, negatives Testergebnis verfügen bzw. als geimpft/ genesen gelten.
Wird in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten und erscheint die Entwicklung des Infektionsgeschehens stabil oder rückläufig, so kann die zuständige Kreisverwaltungsbehörde im Einvernehmen mit dem Freistaat folgende Öffnungen zulassen:
  • kontaktfreier Sport im Innenbereich inklusive der Öffnung von Innenbereichen von Sportstätten
  • Outdoor: Gruppen von bis zu 25 Personen möglich
Wichtig ist dabei: Einige Lockerungen im Sport gelten bei niedrigen Inzidenzen „automatisch“; einige können darüber hinaus von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde zugelassen werden. Es müssen also die lokalen Bestimmungen beachtet werden!

Für alle Veranstaltungen gilt zusätzlich das Hygiene-Schutzkonzept unserer Sektion, mit den Empfehlungen und Leitfäden für die Ausübung von Bergsportarten vom DAV.

Einen Überblick über freie Plätze im Ausbildungs- und Tourenprogramm mit Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Bildnachweis: Trinkgeld-Schwein auf der Priener Hütte; DAV/Hauke Bendt