Slider
Bild 6Einen wichtigen Bestandteil im Ressort „Natur, Umwelt, Kultur“ unserer Sektion stellt der Alpengarten dar, der sich auf gut 1.500 m Höhe nahe der Otto-Mayr-Hütte (Oberes Reintal / Tannheimer Berge) befindet. Dieses Kleinod haben wir von der Stadt Füssen langfristig gepachtet, die Betreuung erfolgt seitens unseres Alpengarten-Teams. Während der Hauptblütezeit ist das Team jede Woche wenigstens einmal vor Ort und kümmert sich um die Instandhaltung der Anlage und der Lehrmittel für die interessierten Besucher.
 
Vor kurzem hatte ich Gelegenheit, mich diesem Team um Reinhard Mayer (Referent Alpengarten und Schriftführer unserer Sektion) und Ursula Ertl (Team-Mitglied Alpengarten und Betreuerin unserer Sektions-Bibliothek) anzuschließen. In aller Frühe startete eine vergnügte 6-köpfige Truppe vom Kletterzentrum aus, wo unser grüner Sektions-Bus seinen Stellplatz hat, in Richtung Alpengarten. Nach einem Zwischenstopp in Steingaden mit Kaffeepause erreichten wir schließlich den Parkplatz Bärenfalle bei Musau, von dem es nur noch mit Sondergenehmigung per Auto zur Otto-Mayr-Hütte hinauf geht. Hier heißt es Schritt fahren, um einerseits Wanderer und Mountainbiker nicht allzu sehr zu belästigen und um andererseits schon einmal Fauna und Flora und zudem die prächtige Bergkulisse in Ruhe zu bestaunen.
Bild 1Reinhard lädt den Sektions-Bus aus

Oben an der Hütte werden wir von den Wirtsleuten Petra und Gerhard herzlich empfangen. Bei Heißgetränken wird die Lage besprochen, denn das Wetter ist heute nicht allzu freundlich. Doch davon lässt sich das Alpengarten-Team nicht beeindrucken. In regenfester Kleidung brechen wir zu Fuß in Richtung Alpengarten auf, der ein paar Meter höher im Schutze einer Steilwand liegt. Aus dem nahegelegenen Geräteschuppen versorgen wir uns mit der nötigen Ausrüstung, sprich Grabeisen, Scheren und Sammelbehältern, und machen uns an die Arbeit.
Bild 23Im Geräteschuppen

Heute steht an, die Wege bewuchsfrei und damit gehsicher zu halten, dahingeschiedene Blüten zu entfernen um unerwünschten Streuwuchs zu verhindern sowie die Separierung von einzelnen Pflanzen um die Übersichtlichkeit des Gartens zu gewährleisten. Anni und Udo, erfahrene Team-Mitglieder, machen sich sogleich eifrig ans Werk. Hanne und ich dagegen werden als Novizen von Reinhard und Ursula erst einmal in die Arbeit eingewiesen. Später gibt es eine Mittagspause. Die Hüttenwirtin Petra bereitet für das Alpengarten-Team immer ein Wunschessen vor, später auch noch Kaffee & Kuchen, und so sind wir bestens versorgt. 
Bild 45Im Alpengarten: Aktueller Blüher „Stendelwurz“

Gegen halbacht Uhr abends waren wir dann in Augsburg zurück, nach einem nicht ganz so arbeitsreichen aber dafür nassen Tag. Doch es hat großes Vergnügen bereitet! Das Team ist sehr nett, die Gartenarbeit in ungewohntem Terrain macht Freude, und zudem gibt einem ein solches Ehrenamt doch auch eine innere Zufriedenheit.
Bild 8Team-Mitglieder, vlnr: Anni, Ursula, Reinhard, Udo, Hanne

Das Alpengarten-Team ist in der Frühjahr- und 
Sommersaison regelmäßig einmal die Woche vor Ort im Alpengarten (Termin: Mittwoch), dabei in wechselnder Zusammensetzung je nach Möglichkeiten der Mitglieder. In der Herbst- und Winterzeit dagegen finden wir uns einmal im Monat an einem abendlichen Stammtisch zusammen (Termin: zweiter Dienstag im Monat; Ort: Kaffeehaus im Thalia ab 18 Uhr), wobei die Themenstellungen dort künftig das gesamte Sektions-Ressort „Natur, Umwelt, Kultur“ umfassen werden.

Wenn Ihr Lust und Zeit habt, Euch in unserem Team (derzeit rund 15 Mitglieder) einzubringen, dürft Ihr Euch gerne an uns wenden:
Reinhard Mayer (Referent Alpengarten und Schriftführer der Sektion Augsburg), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Oder auch bei mir:
Bild 9 mod

   Dr. Jochen Cantner (Beisitzer Natur, Umwelt, Kultur)
 
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bandagen- und Kompressionsversorgung

Laufschuh- und Einlagenberatung

Sprungkraftanalyse

Gang-/ Lauf-/ Bewegungsanalysen

Bild ist nicht verfügbar
just-in-motion.de

Professionelle Analysen

hochwertige Sportversorgung

20 Euro Rabatt erhalten Sie auf unsere Bewegungsanalyse bei Vorlage Ihres DAV Ausweis.

NovaPED Sports Radschuh Einlagen

Satteldruckmessung & Maßsattel

Bikefitting

Bild ist nicht verfügbar
just-in-motion.de

Professionelle Analysen

für MTB und Radsportler

CEP Cycle Socks

Werbung
Bild ist nicht verfügbar

DAV

Sektion Augsburg

Ihr Online Werbepartner in Schwaben mit

13 500 Mitgliedern

50 000 Online-Nutzern pro Jahr

260 000 Seitenbesuchen pro Jahr

Slider